Titanic Belfast, Belfast Titanic Belfast, Belfast

Titanic Belfast

Die Titanic Belfast ist eine der weltweit führenden Besucherattraktionen.
Grafschaft Antrim
Kultur und Tradition
25 Min. vom Flughafen Belfast City

Belfast, Stadt der Titanic: Die Geburtsstätte des „Schiffs der Träume“. Machen Sie sich auf den Weg zum Thompson Dry Dock aus der edwardianischen Zeit, wo die Vergangenheit greifbar scheint.

Fast spürt man hier noch das Treiben der Handwerke und Gewerbe von Belfast – all jener Schreiner, Schlosser, Klempner und Lehrlinge, die der Titanic Leben einhauchten. Zu ihnen zählte auch die sogenannte „Guarantee Group“, deren fröhliche Reise ein katastrophales Ende nehmen sollte, das niemand aus der Gruppe überlebte. 

Ein unglaublich dramatischer Bau … Die besondere Rolle Belfasts findet hier einen ganz eigenen Ausdruck.

James Cameron, Regisseur von „Titanic“

Schon vom Dock aus schimmert einem die gewaltige Fassade von Titanic Belfast entgegen. Dort erzählen neun Gallerien in überwältigender Dimension die ganze Geschichte des Luxusdampfers – von ihrer Konzeption bis zu ihrem tragischen Untergang. Es erwarten Sie eine Gantry-Fahrt, ein Unterwasserkino und fantastisch rekonstruierte Kabinen. 

1 Olympic Way, Queen's Road, Belfast BT3 9EP, United Kingdom
+44 28 9076 6386

Titanic Belfast

Von links nach rechts: Titanic Belfast; Titanic Dock und Pump House; Titanic Quarter; Luftaufnahme des Titanic Dock mit Belfasts Hafenviertel im Hintergrund

titanic-belfast-vertical-image titanic-belfast-vertical-image

Nachmittagstee bei Titanic Belfast

Tee am Sonntagnachmittag

Wenn Sie Ihren Ausflug an einem Sonntag planen, sollten Sie rechtzeitig einen Tisch zum Titanic Afternoon Tea reservieren, der am prachtvollen Nachbau der berühmten Freitreppe serviert wird. Ein sinnliches Erlebnis mit historisch gekleidetem Personal, einer Speisekarte nach dem Vorbild des echten Titanic-Menüs und einer Jazzband, die mit Musik aus der Zeit nostalgische Klänge anschlägt.

titanic-belfast-large-image titanic-belfast-large-image

Titanic Belfast

Besuchen Sie die alten Konstruktionsbüros, in denen aus dem Traum von der Titanic schließlich handfeste Entwürfe wurden, die sich im neu gestalteten Titanic Hotel Belfast befinden, oder gehen Sie am Hamilton Dock an Bord der SS Nomadic, die das einzige noch verbliebene Schiff der White Star Line ist. Sie wurde als Zubringerschiff für die Titanic erbaut und erzählt heute mit ihrer schlichten, unprätenziösen Authentizität von der edwardianischen Zeit, in der die White Star Line als Inbegriff von Qualität und Luxus galt.

Eine weitere Zeitzeugin aus der Seefahrtsgeschichte Anfang des 20. Jahrhunderts ist die HMS Caroline, ein leichter Kreuzer aus dem Ersten Weltkrieg und das letzte noch erhaltene Schiff aus der Skagerrakschlacht (Schlacht von Jütland) von 1916. Sie liegt in Belfasts Titanic Quarter und gibt Besuchern in ihren rekonstruierten Kabinen einen Einblick darin, wie das Leben an Bord ausgesehen haben muss. Ein Besatzungsmitglied erzählt Ihnen außerdem unzählige Geschichten aus Originaltagebüchern und Überlieferungen aus erster Hand.

Gleich neben der HMS Caroline befindet sich das Titanic Dock und Pumphouse. Die Größe dieses Trockendocks, in dem sich dieser Ozeanriese einst befand, kann man nur erahnen, wenn man dort hinunterklettert, wo sich die Titanic am Vorabend ihrer ersten und letzten Reise im Jahr 1912 befand.

titanic-belfast-vertical-image-two titanic-belfast-vertical-image-two

HMS Caroline, Titanic Quarter

titanic-belfast-vertical-image-four titanic-belfast-vertical-image-four

Buntglasfenster zum Gedenken an die Titanic in der Belfast City Hall

Titanic Tours

Wer könnte mehr über die Geschichte der Titanic wissen als die Menschen, die sich ihre Heimatstadt auf Schritt und Tritt mit ihr teilen? Niemand, wie wir finden. Das liegt nicht nur an den Erfahrungen ihrer Vorfahren aus der Zeit während und vor allem nach der Entstehung der Titanic, sondern auch an der einzigartigen Verbindung, die zum Beispiel die Titanic-Tourleiter in Belfast zu diesem Schiff haben. So werden die Titanic Walking Tours und Titanic Tours Belfast zum Beispiel von Susie Millar angeboten, deren Urgroßvater als Titanic-Ingenieur mit dem Schiff unterging. Oder Sie machen eine geführte Bootstour mit der Lagan Boat Company und erfahren die wechselhafte Geschichte von Belfasts reichem maritimen Erbe und seiner Seefahrtindustrie.

„She was all right when she left here“ („Als sie hier ablegte, war alles in bester Ordnung.“)

In Belfast aufgeschnappt ...

Das Ulster Folk and Transport Museum bietet nicht nur eine Dauerausstellung zur Titanic, die den Bau, die Reise und den Untergang des Schiffs veranschaulicht, sondern geht auch dem Transportboom von Belfast auf den Grund. Versetzen Sie sich zurück in das Belfast der edwardianischen Zeit und entdecken Sie auf 69 Hektar vor der Kulisse des Belfast Lough das ländliche Leben zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

titanic-belfast-large-image-two titanic-belfast-large-image-two

Titanic Memorial Garden, Belfast

Ein Garten der Besinnung

Der Titanic Memorial Garden erinnert an die 1.512 Menschen, die 1912 auf der RMS Titanic ums Leben kamen. Auf dem Gedenksockel des Gartens befinden sich 15 Bronzetafeln, auf denen in alphabetischer Reihenfolge die Namen der 1.512 Menschen aufgeführt sind, die auf der RMS Titanic ums Leben gekommen sind. Die Blumen im Garten wurden speziell ausgewählt, um Momente der Besinnung und ein Gefühl der Ruhe und Entspannung hervorzurufen.

 

Titanic: Essen, Trinken und Übernachten

Die Titanic-Sammlung des Robinson's ist so einzigartig, dass die Besucher das Pub fast wie ein Museum begehen können. Hier finden Sie atemberaubende Erinnerungsstücke wie das Abzeichen eines Schiffsstewards der Titanic, ein Schmuckkästchen und die Puppe Philomena, die angeblich aus dem Wrack der Titanic auf offener See geborgen wurde.

Wenn Sie mit Ihrem Zimmer im Rayanne House Glück haben, bekommen Sie vielleicht einen Balkon mit Blick auf den Belfast Lough, auf dem die Titanic ihre ersten Seeversuche unternahm. Doch die Übernachtung ist hier noch längst nicht alles. Küchenchef Conor McClelland ist kulinarisch in die Vollen gegangen, um das Originalmenü der Titanic für die Erste Klasse nachzubilden, das Titanic-Reisende wie Benjamin Guggenheim und „die unsinkbare“ Molly Brown genießen durften.

Kurz gesagt: Die Titanic und Belfast sind nicht voneinander zu trennen. Die wahre und ganze Geschichte des Traumdampfers erfahren Sie nur hier.

titanic-belfast-vertical-image-three titanic-belfast-vertical-image-three

Rayanne House, Belfast

Highlights von Belfast

Sehenswürdigkeiten und Unternehmungsmöglichkeiten, die Sie nicht verpassen sollten